Der Panther

Im Jardin des Plantes, Paris

Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe
so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
und hinter tausend Stäben keine Welt.

Der weiche Gang geschmeidig starker Schritte,
der sich im allerkleinsten Kreise dreht,
ist wie ein Tanz von Kraft um eine Mitte,
in der betäubt ein großer Wille steht.

Nur manchmal schiebt der Vorhang der Pupille
sich lautlos auf -. Dann geht ein Bild hinein,
geht durch der Glieder angespannte Stille –
und hört im Herzen auf zu sein.

-Rilke

Write drunk, edit sober, nach Hemingway, ich hab zumindest einmal drunken gewritet ..

Suse Samberian und 300 Euro

ein Exempel

*

Kaum erwacht, bin ich in meinen Schuhen

BH an, Strickjacke drüber, Leggings und Longshirt hab ich bereits an,

und schräg gegenüber, gibt’s Croissants, einen Kaffee.

Zurück? Nö. Noch ein bisschen durch die Straßen.

Die Sonne schmeißt sich drauf

das ist ziemlich schön.

*

Dann Kunstausstellung

Kunstausstellung

Altägyptenausstellung

*

Suppe,

umziehen,

back in black

in einen Club.

am nächsten Morgen, wenn die Sonne wieder gleißt,

sitz ich auf einem Platz

*

Im Schneidersitz auf dem Boden

trinke Wasser

bereits warm

Doch schmeckt…

*

Nochmal rein,

dunkler Elektro

Techno

Ich tanz zurückhaltend

bin aber drin

ein Lächeln

*

Des abends darauf. Schlafe ich.

Zimmer nur für mich in einem Hostel in Berlin –

Urlaub der Suse Samberian

einfach

Aber so.

Pride, ride

Aus meinen Achseln schießt eine Wicke.

Legt sich mehrfach um die Ellenbogen

Rankt auf dem Slip, er ist schwarz

*

mehr Kleidung hab ich nicht

Wicken auch aus den Ohren

*

Genug der Lüste, der Laster,

jetzt – wo ich zwischen den Beinen getrocknet bin – spüre ich erst

die Wicke rankt

*

Drei ausladende Stränge hinter mir her,

in der Kieskuhle

*

Buntes auf Braunem,

Jesus ging auf dem Wasser,

ich surf auf Kies eine Lawine

*

Immer vor mir her,

ich darauf; bis fast zu den Knien – auch darin…  

*

Ich schaff Rundungen

Schaffe Kiesgebilde nach mir

Nach meinem Körper.

*

Das soll er bleiben,

nackt auch,

*

anmutig auch, und Natürlichkeit

in Silhouette

Auf meiner Brust eine weiße Serviette

Synopsis, Synkope, Skepsis, Schluss

Es riecht gar nicht nach Winter,

Bruch. Schleife am Kleid;

Geschenk – meiner selbst

.

Im Schneeglöckchenwaldstück finde ich mich wieder

Erde am Kleid so weiß, und Strumpf in Beige,

Schwarzbrot und Schlagsahne,

.

ich mach Äffchenschaukeln ins Haar

zottel sie wieder raus

da es zu kalt für solch Geflecht

.

wenn das Plüsch vereist ist

Muss man nur dranfassen, es gleitet ab

.

Ich rutsch die Schleife runter,

lege das Jahr in Winter,

.

Es riecht gar nicht nach Schnee.